KICKBOXING MAUREN-SCHELLENBERG

2012

Ernährungsseminar mit Roman Senti

Am 27. Oktober 2012 nahmen Mitglieder vom Kickboxing Mauren-Schellenberg bei Roman Senti (Sentinator.li) an einem Ernährungsseminar teil. Roman erläuterte den Anwesenden auf gekonnte und gut verständliche Weise, auf was es bei der Ernährung ankommt. Die Anwesenden konnten Fragen stellen, welche Roman anhand von Beispielen und Erklärungen beantwortete. Es war ein sehr interessantes Seminar, an dem nicht nur "Ernährungs-Anfänger" etwas lernen konnten.

Kickboxaerobic mit Musa und Oliver

Am 23. Oktober 2012 waren Oliver und Musa vom Tae-Bo-Team Graubünden beim Kickboxing Mauren-Schellenberg zu Gast. Sie heizten von Anfang an ein und alle machten voll motiviert mit. Es war eine tolle Stunde mit zwei sympatischen Jungs. Am 17. November 2012 findet in Graubünden wieder der Tae-Bo-Day statt.

Gürtelprüfungen Erwachsene

Am Samstag, 29. September 2012 fanden in der Turnhalle in Schellenberg Gürtelprüfungen im Kickboxen statt. In der rund zweistündige Prüfung wurden Technik, Kombination, Boxsacktraining, Kampf, Kondition, Fallschule und Selbstverteidigung geprüft. Als Prüfungsexperten standen Ralf Cebulla (5. Dan) aus Deutschland und Martin Kaiser (3. Dan) im Einsatz. Zur Prüfung angetreten waren Janine Kranz und Arabella Stock (beide Grüngurt), Daniel Meier (Blaugurt) und Esther Ladner (Schwarzgurt). Alle konnten ihre Prüfungen zur vollsten Zufriedenheit beider Prüfungsexperten ablegen. Vor Übergabe des schwarzen Gürtels an Esther Ladner führt Ralf Cebulla (5. Dan) aus, dass ein Schwarzgurt nicht etwas ist, was man in drei oder vier Jahren Training überreicht bekommt. Nicht nur das Können des Prüfungsstoffes ist ausschlaggebend, sondern vor allem auch die Reife, wo jemand beginnt, das Erkennen von Werten und Einsichten, die der Kampfsport, bzw. die Kampfkunst vermittelt, zu verinnerlichen. Nachdem Esther seit mehr als 12 Jahren regelmässig beim Kickboxtraining, an Seminaren und früher auch an Wettkämpfen teilgenommen hat und die Prüfung mit sehr gutem Resultat abgeschlossen hat, sei es ihm eine Ehre, zusammen mit Martin Kaiser das Diplom und den schwarzen Gürtel (1. Dan) im Kickboxen an Esther Ladner zu überreichen.

TopTen Fight4Fun Summercamp in der Area 47 in Oetz 2012

Vom 16.-19.August 2012 fand das alljährliche Fight4Fun Sommercamp statt, veranstaltet von den Brüdern Kruckenhauser von Top Ten. Dieses Jahr war fand es wieder in der Area 47 http://www.area47.at/ im Oetztal statt und glänzte mit einem breiten Angebot. Von Leichtkontakt über Punktekampf, MMA und Vorträgen war alles dabei und wir konnten von Weltklassetrainern, wie Drew Neal, Gregorio Di Leo oder Tomaz Barada, um nur einige zu nennen, profitierenNeben dem Training stand uns der riesige Wasserpark der Area 47 zur Verfügung. Während den Pausen zwischen den Trainingseinheiten war also Planschen oder sich Sonnen angesagt. Der krönende Abschluss bot eine Fight-Night mit anschliessender Party. Alles in Allem war es eine super Erfahrung, die wir jedem empfehlen.

Februartraining mit Thomas Ungeheuer

Am 16. Februar 2012 ist Thomas Ungeheuer wieder einmal zu Gast in unserem Club. Nebst Kondition werden Schlagkombinationen trainiert. Dabei ging es ganz schön zur Sache und einige mussten feststellen, dass die Kondition noch nicht alles ist. Alle kamen dabei voll auf ihre Kosten.

Clubausflug auf Gamperfin

Am 11. Februar 2012 machte unser Club einen Ausflug. Es ging zuerst mit dem Auto auf den Grabserberg hoch, von wo eine Schneeschuh Wanderung losging. Alle waren voll motiviert und obwohl es bitter kalt war, hatten alle ihren Spass daran. Es ging durch Wiese und Wald, wo es dann auch etwas zum knabbern und noch einen Schnaps zum aufwärmen gab. Nach ca. 1.5 Stunden kamen dann alle wohlauf bei der Hütte Gamperfin an. Dort erwartete die Wanderer einen feinen Znacht.

Seminar mit Andree Kielholtz

Am 21. Januar 2012 fand in Mauren ein Seminar mit Andree Kielholzt statt. Andree ist ein echter Allrounder was Kampfkunst und Kampfsport anbelangt. Im ersten Teil gab Andree einen kleinen Einblick in die Selbstverteidigung. Anhand von Grundprinzipien wurden einfache Kombinationen trainiert. Am Ende zeigte Andree wie man sich am Boden gegen einen Angreifer zur Wehr setzen kann.

Nach einer kurzen Pause wurde im zweiten Teil mit Kettlebell trainiert. Andree vermittelte zuerst die Grundprinzipien des Trainings bevor es dann anhand von mitgebrachten Kettlebell an die Übungen ging. Alle hatten sichtlich ihren Spass und waren am Ende durchgeschwitzt.

Nach vier Stunden Training waren alle von Andree beeindruckt und begeistert.